Das Projekt

Obolus ist ein Projekt der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbh im Auftrag des Jobcenters Kiel. Es wurde 2005 gegründet und ist eine Arbeitsgelegenheit für Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene. Durch Hilfestellung bei der beruflichen Orientierung und der persönlichen Entwicklung sowie Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsplätzen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Weg aus der Arbeitslosigkeit finden.

Beschäftigt werden die Teilnehmenden in den Bereichen:

Im Rahmen des Marketings wird die Öffentlichkeit um brauchbare Sachspenden gebeten, die dann in den Obolus-Sozialläden bedürftigen Menschen für einen fairen Preis angeboten werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Ideen und Vorstellungen einbringen. Die übertragenen Aufgaben werden eigenverantwortlich, in Teamarbeit und kundenorientiert umgesetzt.